Der koreanische Beauty-Trend: Double Cleansing

Doppelt wirkt besser. Dass diese Weisheit auch für die Gesichtsreinigung gilt, ist in Korea kein Geheimnis: Double Cleansing ist dort fester Bestandteil der täglichen Beauty- Routine. Denn während die alleinige Nutzung von Reinigungsschaum und Co. zu trockener Haut führen kann, wird sie mit einer zusätzlichen Öl-Komponente im Layering-Verfahren sanft gepflegt.

Schichtdienst: Layering und Double Cleansing

Koreanerinnen gelten als die anspruchsvollsten Beauty-Verwenderinnen weltweit. Bis zu zehn Schritte umfasst ihre Pflegeroutine für das Gesicht. Die verschiedenen, auf den Hauttyp abgestimmten Produkte werden dabei Schicht für Schicht übereinander gelegt. Ein wichtiger Bestandteil dieses Layering-Verfahrens ist das Double Cleansing – die zweimalige Reinigung des Teints. Begonnen wird mit einem Reinigungsöl, das Make-up, Schmutz und überschüssigen Talg regelrecht dahinschmelzen lässt. Im zweiten Schritt kommt ein Cleansing Schaum zum Einsatz, der porentief reinigt und von Unreinheiten befreit.

Sanft und gründlich

Double Cleansing ist nicht nur besonders gründlich: Die Verwendung von zwei Produkten ermöglicht das gezielte Entfernen fett- und wasserlöslicher Komponenten. Die Kombination der unterschiedlichen Konsistenzen hinterlässt außerdem ein reines, sanft gepflegtes Hautgefühl und bereitet den Teint optimal auf die nachfolgenden Pflegeschritte vor.

Schritt 1: Organic Flowers Cleansing Oil

Das WHAMISA Reinigungsöl befreit die Haut sanft von Make-up. Die Rezeptur verzichtet zu 100% auf Mineralöl. Pflanzliche Öle aus Haselnusskernen, Oliven, Avocado und Jojoba schützen die Haut. Fermentierte Lico-Reiswurzel, Arganöl und Chrysanthemen-Extrakte pflegen und gleichen Irritationen aus. Schon bei der Reinigung wird der Feuchtigkeitsgehalt sanft reguliert. Daher ist das Öl auch für sensible Haut bestens geeignet. Es schenkt einen gesunden und frischen Teint.

Schritt 2: Organic Flowers Foam Cleansing Cream

Die WHAMISA Foam Cleansing Cream entfernt gezielt überschüssiges Hautfett und reinigt schonend kleine Unreinheiten. Sie besteht zu 87,30% aus biologisch angebauten Zutaten. Die Besonderheit dieser Reinigungscreme: Anstelle von destilliertem Wasser bilden fermentierte Aloe Vera-, Chrysanthemen- und Grüntee- Extrakte die Basis. Sheabutter und Olivenöl sorgen zudem für ein zartes und ausgeglichenes Hautbild. Die Reinigungscreme ist sodium- und sulfatfrei.

Zum Whamisa Shop