versandkostenfrei ab 35€ - natürliche & nachhaltige Kosmetik

0

Ihr Warenkorb ist leer

Pickel unter der Haut: So wirst Du sie wieder los

von Hendrik Kehres April 16, 2021 4 Minuten Lesezeit

Pickel unter der Haut: So wirst Du sie wieder los

Kennst Du das Gefühl unterirdischer Pickel, die Deiner Haut eine unschöne rote Färbung geben? Hierbei handelt es sich um kleine, aber lästige Entzündungen, die tiefer als gewöhnliche Pickel unter der Haut liegen. Dementsprechend solltest Du bei einem Pickel unter der Haut selbst aktiv werden, um nicht mehrere Wochen über eine lästige Rötung im Gesicht zu verfügen. Doch warum entstehen derartige Pickel, wie behandelst Du sie und mit welchen Mitteln vermeidest Du sie in Zukunft?

Inhaltsangabe

Wie entstehen Pickel unter der Haut?

Bei der Entstehung unterirdischer Pickel gibt es keine Unterschiede zu Pickeln an der Hautoberfläche. Sie entstehen durch verstopfte Poren, die auf eine zu große Menge an Talg zurückzuführen sind. Auch abgestorbene Hautschuppen können die Entstehung von Pickeln fördern, da sich an diesen Stellen vermehrt Bakterien ansammeln. Diese gelangen beispielsweise durch den Kontakt zwischen Hand und Gesicht auf die Haut und führen unter anderem auch zu Entzündungen unter der Haut.

Der einzige Unterschied zwischen klassischen Pickeln an der Oberfläche und Pickeln unter der Haut ist die betroffene Hautschicht. Die leicht schimmernde Rötung bedeutet, dass sich der Pickel auf einer tiefer liegenden Hautschicht befindet und dadurch nicht in voller Größe erkennbar wird. Auch bei dieser Erscheinung liegt jedoch eine Entzündung der Haut vor, die viele Wochen bleiben kann.

Beliebte Behandlungen bei unterirdischen Pickeln

Solltest Du selbst über Pickel unter der Haut verfügen, bieten sich mehrere Optionen für eine schnelle und wirkungsvolle Behandlung an. Da unterirdische Pickel nicht nur am Rücken oder im Gesicht entstehen, lassen sich die folgenden Lösungsansätze für sämtliche Bereiche der Haut nutzen:

Dampfbad

Bei einem Dampfbad nutzt Du die Wärme als Behandlungsmittel, wodurch sich die Hautporen öffnen. Dies verschiebt die Entzündung an die Oberfläche, wodurch die Regenerierung der Haut gefördert wird. Bei unterirdischen Pickeln im Gesicht reicht auch ein Topf mit heißem Wasser über aus, wobei Du das Gesicht zum Schutz jederzeit mit einem Handtuch abdecken kannst.

Rotlicht

Auch die Behandlung mit Rotlicht bedient sich der positiven Eigenschaft der Erwärmung. Die warmen Strahlen der Lampe dringen direkt in das Hautgewebe ein und fördern die natürliche Durchblutung. Auf diese Weise verflüssigt sich der Talg, der zu einer Verstopfung Deiner Poren unter der Haut geführt hat. Das Ergebnis ist eine deutlich schnellere Behandlung der Rötung.

Wirkstoffe

Mit natürlicher Kosmetik kannst Du ebenfalls gegen Pickel unter der Haut vorgehen. Einer der bekanntesten Wirkstoffe ist Teebaumöl, dessen ätherischen Öle die Entzündung hemmen und die Wundheilung der Haut anregen. Durch das punktuelle Auftragen des Öls fokussierst Du Dich auf den betroffenen Bereich Deiner Haut und sorgst für eine Ergänzung zentraler Wirkstoffe.

Hilft Zugsalbe bei Pickeln unter der Haut?

Ein ebenfalls sehr bekannter und gleichzeitig beliebter Wirkstoff ist die Zugsalbe. Auch diese lässt sich als wirksames Mittel zur Behandlung lästiger Pickel und Rötungen Deiner Haut nutzen. Die schwarze Creme hat die Aufgabe, den Eiter direkt aus der Haut zu absorbieren und den Talgfluss an der behandelten Stelle zu verringern. Gleichzeitig hat Zugsalbe eine antibakterielle Wirkung, wodurch weitere Entzündungen während der Pflege effektiv vermieden werden können.

Um die starke Wirkung der Zugsalbe optimal nutzen zu können, sollte die Creme nur punktuell aufgetragen werden. Hierzu empfehlen wir Dir ein Wattestäbchen, mit dem Du Verunreinigungen und weitere Belastungen Deiner Haut vermeiden kannst. Auch ein Blick auf den jeweiligen Gehalt an Wirkstoffen bietet sich je nach Ausprägung des Pickels an. Umso größer die Rötung ausfällt, desto stärker kann auch die Zugsalbe sein, die bis zur Wirkung täglich genutzt werden sollte.

Die Wichtigkeit einer natürlichen Behandlung

Damit Du Dich auf ein hautverträgliches und positives Resultat verlassen kannst, empfehlen wir bei Pickeln unter der Haut ausschließlich natürliche Behandlungsmittel. Hierzu gehören beispielsweise Maßnahmen wie die Wärmelampe oder diverse Salben, aber auch praktische Wirkstoffe wie das biologische Teebaumöl. Wichtig ist, dass das jeweilige Mittel universell für die Behandlung der Pickel am Körper geeignet ist und gleichzeitig weitere Bakterien von der belasteten Stelle fernhält. Auch in unserem Shop findest Du zahlreiche Kosmetiklösungen, um Pickel unter der Haut zu behandeln.

Mit Pflege und Reinigung zur Prävention

Der Vorteil einer anhaltenden und regelmäßigen Hautpflege ist, dass Du Pickel unter der Haut oder direkt an der Hautoberfläche präventiv vorbeugen kannst. Feuchtigkeitsspendende Cremes und andere natürliche Gesichtsbehandlungen befreien die Haut von vorhandenen Bakterien und verleihen Dir ein Gefühl der Frische. Auch diese Tipps entlasten Dich bei der Gesichtspflege:

  • Nutze Gesichts-Masken und Peelings für eine positive Hautwirkung.
  • Vermeide Kontakte im Gesicht mit ungereinigten Händen.
  • Wasche Dein Gesicht mehrmals täglich und creme es ein.
  • Achte auf eine gesunde und ausgeglichene Ernährung.
  • Verzichte auf belastende Schadstoffe wie Nikotin oder Alkohol.

Mit Deiner Lebensweise kannst Du viel gegen mögliche Pickel unter der Haut machen. So musst Du Dich nicht später um die Behandlung lästiger Unreinheiten kümmern, sondern vermeidest diese von Beginn an. Zusätzliche Wirkstoffe wie beispielsweise Kaktusfeigenkernöl spenden Deiner Haut ebenfalls die nötige Feuchtigkeit und lassen Dich mit einem Gefühl der Frische in den Tag starten.

Praktische Hausmittel für Deine Gesichtspflege

Für eine umfassende und natürliche Gesichtspflege gibt es zahlreiche Kosmetikprodukte, die Dir die nötige Vitalität verleihen. Direkt hier stellen wir Dir die neusten Produkte und Trends vor, mit denen Du Deiner Haut etwas Gutes tun kannst. Mit den vielen Pflegeartikel gehst Du zielgerichtet gegen Pickel unter der Haut vor und vermeidest gleichzeitig die Entstehung neuer Unreinheiten. Hier in unserem Newsroom bist Du rund um Deine Fragen zur Gesichtspflege stets auf dem neusten Stand.